• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • bilder
  • video
  • Karte
  • Suchen & Buchen
    Herbstlust

    News

    Klein, aber fein - die Schlafnester der Familie Ebenberger direkt am Drauradweg R1

    Schlafnester für müde Radfahrer

    Mit einer neuen Idee lässt der Radwirt Andreas Ebenberger aufhorchen. Auf seiner Radlerstation, dem Sandhof in Feistritz bei Berg im Drautal, direkt am Drauragweg R1, gibt es sechs Schlafnester für die müden Radler.

    Spaß auf traditionellen Flößen

    Oberdrautaler Flößertage

    Bei den Oberdrautaler Flößertagen lässt man die alte Tradition des Flößens wieder hochleben. Früher war das Flößen eine durchaus gefährliche Angelegenheit - heute stehen Spaß, Musik und Gaudi im Mittelpunkt!

    Europas erster Sensopark in Berg i. Drautal

    Natur Pur tut uns gut, nicht nur auf der Ebene der Ernährung, sondern auch für Geist und Seele. Im Outdoorpark Oberdrautal gibt es noch ganz viel Natur Pur – sei es kristallklares Quellwasser, frische Lebensmittel oder unberührte Natur. Genau diesen heutzutage selten gewordenen Schatz haben die Initiatoren von Europas erstem Sensopark in Berg im Drautal aufgegriffen, um mit allen Sinnen Sinn erlebbar zu machen.

    Irschner Kräuterfest 4.-5. Juli - Wilde Kräuter

    Mit einem umfangreichen Programm startet das Kräuterdorf Irschen in das neue Jahr. Unter dem Motto „Wilde Kräuter – essbare Natur“ bieten die Kräuterexperten eine Reihe von interessanten Veranstaltungen.

    „Oskar“ für Naturschutzgebiet Obere Drau

    Die obere Drau zwischen der Landesgrenze Kärnten zu Osttirol und dem Draustau bei Paternion östlich von Spittal an der Drau wurde im Jänner 2015 zum internationalen Naturschutzgebiet, zum „Ramsar-Gebiet“ erklärt.

    Flößen auf der oberen Drau ist Weltkulturerbe

    Die Österreichische UNESCO-Kommission hat das Wissen um die Flößerei auf der Oberen Drau in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Seit Generationen geben die Oberdrautaler Flößer ihr Wissen von Generation zu Generation weiter. Heute pflegen 160 Flößer diese jahrhundertealte Tradition und machen dieses Handwerk einmal im Jahr (um den 15.August) erlebbar.

    Kulinarische Genussradreisen am Drauradweg

    Im Herbst präsentiert sich der Süden Österreichs in seinem schönsten Kleid. Milde Temperaturen und die bunte Landschaft entlang der Drau und in den lieblichen, sonnseitig gelegenen Bergdörfern laden zum Sommerausklang und herbstlichen Genuss mit dem Fahrrad ein.

    neuer Kletterpark in Oberdrauburg

    Der Outdoorpark Oberdrautal rüstet auf

    Das Tal am längsten frei fließenden Wildfluss der Südalpen hat durch die zahlreichen attraktiven Outdoor-Einrichtungen den Beinamen „Outdoorpark“ erhalten und gilt unter Natursportfreaks als Extra-Geheimtipp. Neben Radfahrern, Drachenfliegern, Kanuwanderern kommen auch Einsteiger in den Klettersport voll auf ihre Rechnung. Vom Hochseilgarten in Greifenburg direkt auf den Hochstadel, dem König des Oberdrautals, und zwischendurch auf dem Klettersteig durch die Pirknerklamm – das sind nur einige der vielen Outdoorsportarten, die man im Oberdrautal preisgünstig erleben kann.

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.